Nachdem Heather Locklear (50) ins Krankenhaus gebracht wurde, weil sie einen gefährlichen Mix aus Alkohol und Tabletten zu sich genommen hatte, ist es beruhigend, dass sie mittlerweile aus der Klinik entlassen werden konnte. Doch damit ist noch nicht alles ausgestanden, denn es bleibt weiter unklar, ob die Schauspielerin sich wirklich umbringen wollte.

People berichtet, dass sich Heathers Familie natürlich sehr um sie sorgt und versucht, sich so gut wie möglich um den ehemaligen Melrose Place-Star zu kümmern. Nun hoffen offenbar alle, – ihre Familie und ihre Freunde – dass sich die angeschlagene Schauspielerin dazu entschließt, in eine Rehabilitationsklinik zu gehen. Denn wie eine Quelle verrät, soll Heather schon seit langer Zeit mit Alkoholproblemen kämpfen, obwohl sie bisher noch keine Probleme hatte, am sozialen Leben teilzunehmen.

Angesichts der großen Sorgen, die sich alle um sie machen, überlege Heather nun ernsthaft, wie es weitergehen wird: „Sie wiegt gerade ihre Möglichkeiten ab. Ihre Familie ist in heller Aufregung vor lauter Sorgen und das nimmt sie schon sehr mit.“ Richtig schlimm sollen Heathers Probleme geworden sein, nachdem sie ihren 50. Geburtstag feierte und ihre Verlobung mit Schauspieler und Sänger Jack Wagner (52) platzte. Wir hoffen sehr, dass Heather einen Weg findet, wieder gesund und lebensfroh zu werden.

Heather LocklearWENN
Heather Locklear
Heather LocklearWENN
Heather Locklear
Heather Locklear, bekannt aus "Melrose Place"WENN
Heather Locklear, bekannt aus "Melrose Place"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de