Langsam lichtet sich das Dschungelcamp, denn schon zwei Kandidaten sind mittlerweile nicht mehr dabei. Martin Kesici (38) verließ die grüne Hölle auf eigenen Willen hin, Daniel Lopes (35) wurde gestern von den Zuschauern als erster rausgewählt. Was er von seinem Rauswurf hält, hat er Promiflash gegenüber verraten.

„Ich bin sehr entspannt. Mir hat der Schlaf in einem schönen Bett gefehlt, das nicht nass ist, und das freie Leben hier draußen“, erzählte Daniel in unserem Interview. Klingt also ganz so, als sei er froh über das Ergebnis des Votings. Und Tatsache: „Ich schaue gerade auf die Skyline hier in Australien, da ist Strand und wunderschöner Himmel - noch besser könnte es gar nicht sein. Das würde ich nicht nochmal eintauschen gegen Hungern beziehungsweise Reis und Bohnen essen.“ Abschließend fasst er noch zusammen: „Es war eine Erleichterung, einige Last ist von meinen Schultern gefallen.“

Gerade das Darben fiel dem Sänger schwer und machte sich bemerkbar, denn Daniel hat in den sieben Tage ganze fünf Kilo abgenommen. Um wieder was auf die Rippen zu bekommen, gönnte er sich als erste schöne Mahlzeit eine große Portion Sushi. Wen Daniel für den Favoriten im Camp hält und wie es nun bei ihm weitergeht, erfahrt ihr später hier bei uns.

Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Waldbrand in Nowra (Australien)
Getty Images
Waldbrand in Nowra (Australien)


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de