Sie hat es tatsächlich getan. Bereits in der vorletzten Sendung kündigte das Nackt-Modell Micaela Schäfer (28) an, einen Borat-Tanga zur nächsten Prüfung zu tragen, wenn die Zuschauer sie weiterhin im Dschungelcamp lassen. Eindrucksvoll hielt sie dabei das kleine Teil in die Kamera. Und offensichtlich hat dieser „Bestechungs-Versuch“ geklappt. Micaela durfte bleiben und hielt ihr Versprechen.

Zur Dschungelprüfung „Letzte Ölung“ - zu welcher Micaela von ihren Mitbewohnern freundlicherweise geschickt wurde - trat die 28-Jährige in einem ganz besonderen Outfit an: einem „Borat-Tanga“. Glücklicherweise verdeckte ein transparentes Bikini-Oberteil halbwegs die Brüste. Die restlichen Camper waren verwirrt. „Nicht, dass da was rein krabbelt!“, so Rocco Stark (25). Doch Micaela ließ sich nicht von ihrer Wahl abbringen: „Weißt du, wie fest das sitzt? Da rutscht nüscht…“ Auch Vincent Raven (45) kann es nicht wirklich fassen: „Ich würde mir das noch mal überlegen, Micaela. Oder du kannst die Kakerlaken knacken damit!“

Auch Dr. Bob (61) musste sich ein wenig zusammenreißen, als er Micaela vor der Prüfung mit Knieschonern versorgte. „Du bist spannend verpackt, dass Geschenkpapier hast du vergessen, aber die Schleife sitzt“, scherzte Sonja Zietlow (43). Danach wurde es ernst. Micaela musste durch einen dunklen Tunnel robben und Sterne sammeln - Ratten, Mehlwürmer und Spinnen inklusive. So erfolgreich wie bei der ersten Prüfung war das Model jedoch nicht und konnte nur drei von acht Sternen holen. Ob es wohl auch an der mangelnden Bekleidung gelegen haben könnte?

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.

Waldbrand in Nowra (Australien)
Getty Images
Waldbrand in Nowra (Australien)
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Micaela Schäfer bei der "Spiel mit der Zeit"-Premiere
Christian Marquardt / Getty Images
Micaela Schäfer bei der "Spiel mit der Zeit"-Premiere
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de