Momentan ist es eher etwas ruhiger geworden um den amtierenden Superstar Pietro Lombardi (19), der sich ja vor einigen Tagen noch mit seiner Verlobten Sarah Engels (19) eine schöne Zeit im Liebesurlaub in der Dominikanischen Republik machte. Sein Mentor Dieter Bohlen (57) deutete bereits an, dass er in Pietro keine Entwicklung sehe, was die weitere Zusammenarbeit beeinträchtigen könnte. Eine Ex-DSDS-Teilnehmerin glaubt zu wissen, weshalb der Poptitan nun in gewisser Weise einen Rückzieher macht: Annemarie Eilfeld (21).

Die ehemalige Mottoshow-Kandidatin gibt im Interview mit Promiflash zunächst einmal zu, grundsätzlich kein Fan von Castingshows zu sein. „Mich interessieren Castingshows generell nicht. Ich weiß nicht, wann die Shows anfangen und aufhören. Ich bin da irgendwie abgestumpft, ich kann das nicht mehr gucken. Es ist jedes Mal dasselbe, außer die Jury, die ändert sich ja immer.“ Warum Bohlen plötzlich keine Entwicklung mehr in Pietro sieht, kann sich die 21-Jährige nur so erklären: „Weil die nächste Staffel anfängt, ganz einfach. Das ist der Grund“, so Annemarie, die uns weiter erklärt: „Das sind temporäre Künstler, die dort gesucht werden, die gut für die Sendung sind. Damit die Leute das gucken. Liebesgeschichten kommen immer gut an bei solchen Shows. Und wenn die Show zu Ende ist und die nächste Show startet, dann dürfen die Plätze natürlich nicht mehr belegt sein. Die müssen frei sein für die Nächsten, die kommen. Das ist ein ganz einfaches System und wer das nach neun Jahren immer noch nicht verstanden hat, der hat irgendwas verpasst!“

Annemarie Eilfeld bei den Askania Awards 2016
Matthias Nareyek / Getty Images
Annemarie Eilfeld bei den Askania Awards 2016
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Getty Images
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Marianne Rosenberg, Mieze Katz, Prince Kay One und Dieter Bohlen bei DSDS, 2014
Getty Images
Marianne Rosenberg, Mieze Katz, Prince Kay One und Dieter Bohlen bei DSDS, 2014


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de