Die letzte Schatzsuche im Dschungelcamp brachte Radost Bokel (36) und Jazzy (36) fast an den Rand der Verzweiflung. Die zwei Frauen mussten eine Rechenaufgabe lösen und wollten vor den Millionen von Zuschauern natürlich nicht versagen.

„Oh nein. Ich hatte eine 5 in Mathe!“, jammerte Jazzy, doch Radost hatte die Situation glücklicherweise im Griff und löste die Rechenaufgabe. Der Schatz war geborgen. Und nicht nur das: Auch die finale Frage nach Arnold Schwarzeneggers (64) Alter konnte man ohne Probleme lösen. Die Freude war groß, denn die ausgehungerten Camper erwarteten wieder eine Kleinigkeit zum Naschen und dann das: Anstatt einer Leckerei gab es Massageöl. Die Empörung war groß, vor allem Jazzy sah ungläubig auf das Öl und beschwerte sich lautstark. Nur eine hatte nichts zu meckern: Micaela Schäfer (28) machte aus der Situation wie gewohnt das Beste und nutzte das Öl gleich, um es auf ihrem Busen zu verteilen. Natürlich musste dieser für das Einölen wieder einmal freigelegt werden.

Nacktheit hin oder her, eins fällt deutlich auf: Micaela Schäfer gehört zu den wenigen Kandidaten im Camp, die sich noch nie über irgendetwas beschwert haben. Tja, als Nackt-Model muss man eben hart im Nehmen sein und, dass sie das ist, beweist Micaela jeden Tag aufs Neue.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Micaela Schäfer bei der "Spiel mit der Zeit"-Premiere
Christian Marquardt / Getty Images
Micaela Schäfer bei der "Spiel mit der Zeit"-Premiere
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrand in Australien im Januar 2020
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de