Auch die allerschönste Zeit geht irgendwann leider zu Ende, spätestens dann, wenn die Arbeit wieder ruft! Nachdem Rihanna (23) entspannt im schönen Hawaii urlaubte, geht es nun wieder zurück nach Los Angeles. In den Ferien genoss die Sängerin Sonne, Strand, Palmen und das ein oder andere Zigarettchen – offenbar ist das nämlich förderlich für ihre Entspannung.

Jetzt verließ Rihanna aber das tolle Klima der Inselkette und reiste zurück in die Großstadt. Bei ihrer Anreise warteten natürlich wieder unzählige Paparazzi auf die hübsche 23-Jährige, um sie direkt abzulichten. Die Fotos zeigen aber keine entspannt wirkende Rihanna, sondern vielmehr eine sehr müde aussehende. Die Augen klein, der Teint glänzend, die Haare einfach nur schlapp herabhängend, schlurft Rihanna in Richtung Ausgang. Wirklich erholt sieht sie nicht gerade aus. Ein Indiz mehr für ihre Feierfreudigkeit, die sie bestimmt auch im Urlaub ausgiebig zelebriert hat. Davon zeugt zumindest ihr Aussehen, denn von der sonst so glamourösen Rihanna ist am Flughafen leider nicht mehr viel übrig.

Zwar ist die Sängerin immer noch hübsch anzusehen, doch aktuell sieht sie wirklich ein wenig angeschlagen aus. Was genau der Grund dafür ist, bleibt spekulativ, aber so wie wir Rihanna kennen, wird sie bei der nächsten Gelegenheit zu alter Form zurückkehren.

Rihanna (Mitte), Pink (r.) und deren Tochter Willow
Nicholas Hunt/Getty Images for NARAS
Rihanna (Mitte), Pink (r.) und deren Tochter Willow
Katy Perry und Rihanna im Juli 2009
Amy Sussman/Getty Images for The Griffin
Katy Perry und Rihanna im Juli 2009
Chris Brown und Rihanna bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles
Getty Images
Chris Brown und Rihanna bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de