Ziemlich daneben von Dschungel-Sender RTL! Bei der gestrigen Dschungelprüfung musste Brigitte Nielsen (48) zwischen leckeren Mahlzeiten und Getränken und einem üppigen Buschmahl wählen und der Sender hatte dabei wohl nicht bedacht, dass es nicht sehr taktvoll ist, einer trockenen Alkoholikerin einen Cocktail vorzusetzen!

Neben Truthahn-Filet, Straußen-Steak und Chips bekam die tapfere Brigitte in der letzten Prüfung auch einen Campari-Drink vorgesetzt, der sie zum Kosten verführen und sie von den zu ergatternden Sternen ablenken sollte. Dass die fröhliche Dänin aber viele Jahren mit einer schweren Alkoholsucht zu kämpfen hatte, haben die Macher der Ekelshow wohl gekonnt ignoriert. 2008 checkte sie nach mehreren Entzügen sogar bei „Celebrity Rehab“ ein, wo sie in Begleitung von Kameras mit ihren Problemen konfrontiert wurde. Seitdem soll sie aber trocken sein, die Krankheit kann aber jederzeit wieder zuschlagen, wenn Brigitte auch nur einen Tropfen zu sich nimmt, denn alkoholkrank bleibt man trotz überstandener Therapie.

Deshalb reagierte sie beim Anblick des Drinks auch ziemlich pikiert und sagte mit resoluter Stimme „Ich trinke nicht!" - Peinlich für den Sender, der die Kandidatin entweder bewusst in die Pfanne hauen wollte oder ganz aus Versehen extrem geschmacklos auf ihre Probleme mit dem Genussmittel hinwies.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Waldbrände in Australien im Januar 2020
Getty Images
Waldbrände in Australien im Januar 2020
Brigitte Nielsen, Kultstar
Sascha Steinbach / Getty Images
Brigitte Nielsen, Kultstar
Brigitte Nielsen in der TV-Show "Abenteuer Grillen - Der Kabel eins BBQ-King 2015"
Sascha Steinbach / Getty Images
Brigitte Nielsen in der TV-Show "Abenteuer Grillen - Der Kabel eins BBQ-King 2015"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de