Gerade erst hatten wir uns daran gewöhnt, die hübsche Blondine Jennifer Lawrence (21) als toughe Brünette zu sehen, da präsentiert sie schon wieder eine neue Haarfarbe. Als sie die Ehre erfüllte und neben Tom Sherak, die diesjährigen Oscar-Nominierten offenbarte, sah man die Schauspielerin mit einer Haarmähne, die in einem sanften Rotton leuchtete.

Warum aber dieser neue Look – extra für die Oscar-Verlesung? Offenbar steckte kein Plan hinter dem Farbwechsel, wie Jennifers Haarstylist InStyle.com verriet. Stattdessen sei die rötliche Farbe eher per Zufall entstanden – einen glücklichen Zufall, wie er es nennt. „Es wurde so viele Male gefärbt und wieder gefärbt, dass ich ihr geraten habe, mal eine Pause zu machen und ein Shampoo zu verwenden, dass die Farbe entzieht“, erklärt Mark Townsend, der auch vielen weiteren Stars zu ihren top gestylten Frisuren verhilft.

Nachdem Jennifer, die ihre blonde Mähne für Hunger Games braun färbte, das besagte Shampoo benutzt hatte, kam diese tolle, neue Farbe heraus, die ihr unserer Meinung nach hervorragend steht. Allerdings wird sie spätestens für den zweiten Teil der Romanverfilmung wohl wieder zu der braunen Farbe greifen müssen. Aber was haltet ihr von Jennifers neuem, feurigen Look?

Jennifer Lawrence und Harvey Weinstein im Jahr 2013
Getty Images
Jennifer Lawrence und Harvey Weinstein im Jahr 2013
Jennifer Lawrence und Darren Aronofsky gemeinsam auf der Bühne in New York
Robin Marchant / Freier Fotograf
Jennifer Lawrence und Darren Aronofsky gemeinsam auf der Bühne in New York
Emma Stone und Jennifer Lawrence
Valerie Macon/Getty Images
Emma Stone und Jennifer Lawrence


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de