Es war eine Premiere bei den Oscars 2012, die es in sich hatte. Zum ersten Mal sah man Model Milla Jovovich (36) über den roten Teppich der wichtigsten Preisverleihung des Film-Business schreiten und dafür hat sie sich natürlich ganz besonders in Schale geschmissen.

Die 36-Jährige trägt ein asymmetrisches weißes One-Shoulder-Dress, eine Kreation des Designers Elie Saab (47). Dass dieser Mann weiß, im wahresten Sinne, aus welchem Stoff die Träume sind, ist unlängst bekannt. Auch diese Robe ist mit seinem Markenzeichen, den aufwändigen Stickereien und aufgenähten Blüten versehen und hat eine kurze Schleppe. Um die besondere Form des Kleides für sich wirken zu lassen, verzichtet Milla auf funkelnden Halsschmuck, sondern trägt lieber hängende Ohrringe, weißen Nagellack und eine helle Clutch. Einziger Farbtupfer ihres Stylings ist der dramatisch rote Lippenstift.

Wir sind gespannt, ob die sie als Laudatorin auf der Bühne eine ähnlich gute Figur machen wird. Andererseits würde man ihr bei diesem phänomenalen Look auch kleine Versprecher nicht übel nehmen können.

Milla Jovovich, Schauspielerin
Getty Images
Milla Jovovich, Schauspielerin
Paul Anderson und Milla Jovovich
Getty Images
Paul Anderson und Milla Jovovich
Schauspielerin Milla Jovovich bei der amfAR-Gala 2019
Getty Images
Schauspielerin Milla Jovovich bei der amfAR-Gala 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de