Monatelang gab es Gerüchte, Sex and the City – Der Film würde mit einem dritten Teil in die Kinos zurückkehren – nämlich als Prequel. Nun ist aber seit einer Weile bekannt, dass der Film in Wahrheit eine Serie ist, die die Highschoolzeit von Carrie beleuchtet. Dass dabei Miranda, Samantha und Charlotte keine wirkliche Rolle spielen würden, war wohl nur den wenigsten bewusst. Doch nun ist es raus, mit wem die junge Carrie, von der wir kürzlich erfuhren, dass sie von AnnaSophia Robb (18) gespielt wird, in der neuen Serie über Jungs und Klamotten tratschen wird.

Die beiden Freundinnen von Carrie heißen in der Geschichte Jill Thompson und Maggie Landers. Jill ist Carries beste Freundin in der Highschool, ist klug und immer loyal. Maggie ist Carries langjährige Freundin, die mit der Idee, nach New York City zu gehen, nicht sonderlich viel anfangen kann, da sie sich in Connecticut sauwohl fühlt. Wie deadline.com berichtet, wird Katie Findlay (21) die Rolle der Maggie übernehmen und Ellen Wong (26) Jill spielen. Katie hatte vorher schon Auftritte in Serien wie „Fringe – Grenzfälle des FBI“ und „Psych“. Und auch Ellen ist schauspielerisch kein unbeschriebenes Blatt. Denn sie war unter anderem in „Scott Pilgrim vs. the World“ zu sehen.

Natürlich ist es schwer vorstellbar, dass Carrie Bradshaw auch ohne ihre Mädels-Gang so lustig und spannend sein kann – aber ganz bestimmt werden wir mit dem Start der brandneuen Serie, von der schon bald die ersten Folgen gedreht werden, eines Besseren belehrt.

Sarah Jessica Parker, Kristin Davis, Kim Cattrall und Cynthia Nixon (von links)
Getty Images
Sarah Jessica Parker, Kristin Davis, Kim Cattrall und Cynthia Nixon (von links)
"Sex and the City"-Autorin Candace Bushnell
Dimitrios Kambouris/Getty Images
"Sex and the City"-Autorin Candace Bushnell


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de