Die Schwulen-Gerüchte um Schauspieler John Travolta (58) wollen einfach nicht abreißen. Schon mehrmals meldeten sich angebliche Ex Sex-Partner oder ehemalige Kollegen zu Wort, welche die vermeintliche Homosexualität des Schauspielers in der Öffentlichkeit breit traten. Travolta selbst bestritt diese Gerüchte zwar immer, schließlich ist er seit Jahren glücklich mit Kelly Preston (49) verheiratet, doch vom Tisch ist das Thema offenbar noch längst nicht.

Denn auch jetzt meldete sich wieder einmal ein Mann zu Wort, der von Travolta ein eindeutiges Angebot bekommen haben soll. Denn laut dem National Enquirer behauptete nun ein Masseur: „Er wollte mich für Sex bezahlen!“ Travolta soll ihn über ein Inserat als Physiotherapeut gebucht haben, doch angeblich hatte er sich mehr von dem Treffen erhofft. Der Schauspieler soll den 43-jährigen Masseur persönlich abgeholt und in seine Luxus-Suite im „Beverly Hills“-Hotel gebracht haben.

Dort ließ er sich dann erst einmal richtig durchkneten, doch was als harmlose Massage anfing, endete offenbar in einer wilden Fummelei von Seiten Travoltas. Denn er habe seine Finger angeblich nicht von dem Masseur lassen können und ihm schließlich zu verstehen gegeben, dass er 200 Dollar für Sex mit ihm zahlen würde. Als der Masseur dieses recht unmoralische Angebot dankend ablehnte, soll Travolta sich einfach ganz frech selbst befriedigt haben. Ob an diesen Gerüchten wohl wirklich etwas dran ist?

John Travolta in Hollywood
Getty Images
John Travolta in Hollywood
Olivia Newton-John und John Travolta im August 2018
Getty Images
Olivia Newton-John und John Travolta im August 2018
John Travolta und Kelly Preston im Mai 2018
Getty Images
John Travolta und Kelly Preston im Mai 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de