Mittlerweile haben die Jungs von Deutschland sucht den Superstar kein Problem mehr damit, nette Mädels kennenzulernen, schließlich lauern Tag täglich unzählige Girls vor der Kandidaten-Villa, um ihren Idolen nahe zu sein, oder schreiben lange Liebesbriefe. Vor ihrer Zeit als angehender Superstar war es für Joey Heindle (18) und Co. dagegen schon schwerer, etwas mit einem Mädchen anzufangen.

Mädchenschwarm Luca Hänni (18) ist ja – wie seine Fans bereits mitbekommen haben – seit anderthalb Jahren vergeben. Der Sänger habe seine Freundin damals einfach in der Disco angesprochen, verriet uns seine Liebste unlängst. Und diese Taktik verfolgte der 17-Jährige schon immer: „Als ich noch Single war, hab' ich das so gemacht: Wenn mir ein Girl im Club gefiel, bin ich rüber und habe sie angeshaket“, erzählt der süße Schweizer gegenüber der Bravo. Sein Kollege Daniele Negroni (16) verhält sich ähnlich offensiv. Er sagt: „So mach ich das auch, und dann lade ich sie auf einen Drink ein.“

Bei Luca hat es funktioniert, Hamed Anousheh (25) und Joey hatten dagegen nicht immer sofort Glück bei Frauen. So habe sich Hamed mal mit einem Girl in einer Kneipe getroffen und auf Barhockern an der Bar gesessen. Er sei besonders erpicht darauf gewesen, ihr gegenüber cool zu sein und lehnte sich nach hinten, berichtet der talentierte Sänger. Dumm nur, dass der Stuhl plötzlich umfiel – mitsamt Hamed! Und der verpeilte Joey? Der erinnert sich – wohl nicht gerne – an den Moment, als er das Klo seines Dates verstopfte. „Ich war mal bei einem Mädchen zu Hause. Wir tranken Tomatensaft. Den hab' ich nicht vertragen und bin schnell aufs Klo. Da war aber kein Klopapier. Also hab' ich ein Putztuch genommen. Beim Runterspülen war dann das ganze Klo verstopft! Ich hab' fast geweint.“ Wenigstens können die Jungs heutzutage über solche peinlichen Momente lachen.

Joey HeindleWENN
Joey Heindle
Hamed AnoushehWENN
Hamed Anousheh
Luca HänniWENN
Luca Hänni


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de