Was ist da heute nur bei Deutschland sucht den Superstar los? Erst kam es zum Petz-Drama um die vermeintliche Liebelei von Fabienne Rothe (16) und Hamed Anousheh (25), und dann das! Dieter Bohlen (58) ließ schon in den letzten Wochen spüren, dass er kein allzu großer Fan von Kandidat Joey Heindle (18) ist, doch seine Aktion heute, war dann doch ein bisschen hart!

Joey versuchte sich an der Liebeshymne „Love Is In The Air“ und kam damit zwar bei seinen kreischenden Fans wieder einmal bestens an, doch die Jury war so gar nicht überzeugt. Zumindest ein Teil der Jury, denn Chefjuror Dieter Bohlen war auf einmal spurlos verschwunden. Was war da nur los? Als es nach Joeys Auftritt an die Bewertung ging, war Dieters Platz leer, selbst die lauten Rufe seiner Mitjuroren konnten ihn nicht wieder zurück an seinen Platz locken. War Joeys Auftritt etwa so schlecht, dass es Dieter einfach nicht mehr im Studio aushielt?

Das lässt zumindest die Bewertung von Bruce Darnell (54) und Natalie Horler (30) vermuten, so musste der passionierte Laufstegtrainer schweren Herzens zugeben: „Joey, wir lieben dich hier alle, aber das hat im Moment wirklich nichts mit Liebe zu tun und ich möchte Dich wirklich nicht verletzen. Aber das war wirklich einfach nicht gut! Gar nicht gut!“ Auch die Cascada-Sängerin konnte nichts Gegenteiliges urteilen: „Es ist einfach Fakt, dass deine stimmliche Leistung Welten von den anderen entfernt ist.“

Ein Urteil von Dieter blieb zunächst aus, denn während der ganzen Bewertung blieb er hinter der Bühne. Eine Begründung lieferte er dann zwar, als er nach der Werbeunterbrechung wieder an seinem Platz saß – mittlerweile war auch Joey kurz hinter die Bühne geflüchtet – doch verletzend war sein doch recht respektloses Verhalten für Joey bestimmt dennoch. So erklärte Dieter: „Ganz ehrlich, ich wollte ihm einfach nicht wehtun. Ich hätte nur sagen können, dass es eine Steigerung zum letzten Mal war, das hat mit Musik nichts mehr zu tun. Ich habe langsam Angst um meine Ohren.“

Joey HeindleWENN
Joey Heindle
RTL / Stefan Gregorowius
Joey HeindleFrank Altmann/WENN.com
Joey Heindle


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de