Auf diesen Moment haben die Hardcore-The Big Bang Theory-Fans schon seit Langem gewartet. Jetzt wird es in den USA so weit sein. Bereits in der nächsten US-amerikanischen Folge trifft Sheldon (Jim Parsons, 30) endlich sein Idol Leonard Nimoy (80) alias Mr. Spock.

Wie bereits berichtet, trifft Sheldon Spock nur im Traum. Zudem wird Nimoy leider nicht zu sehen sein, denn Sheldon hört nur seine Stimme. Als kleinen Ausgleich dafür twitterte Nimoy jetzt ein Bild, auf dem er mit dem Schauspieler Jim Parsons zu sehen ist. Die beiden stehen im „The Big Bang Theory“-Set und machen die typische Star Trek-Handgeste. „Am Set von 'Big Bang' mit Jim Parsons!“, so der Kommentar zum Foto.

Bereits seit Langem versuchten die Macher, den ehemaligen Star Treck-Helden für die Serie zu gewinnen. Jetzt hat es endlich geklappt. „Wir jagen Leonard bereits seit Jahren, und endlich hat er aufgegeben. Wir haben ihn gefangen“, erklärte bereits vor einigen Wochen einer der Macher der Serie gegenüber TVLine. Na das wurde ja auch endlich Zeit!

Iain Armitage aus "Young Sheldon" und Jim Parsons aus "Big Bang Theory"
Frederick M. Brown / Getty Images
Iain Armitage aus "Young Sheldon" und Jim Parsons aus "Big Bang Theory"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de