In der gestrigen Live-Show „Elton vs. Simon“ bewies der ältere Kandidat Elton (40) ein Mal mehr, dass er seinem jüngeren Konkurrenten Simon Gosejohann (36) überlegen ist. Im entscheidenden Geschicklichkeitstest-Spiel konnte der 40-Jährige punkten und gewann das gesamte Spiel. Nach diesem Abend könnte der ehemalige Praktikant von Stefan Raab (45) sich eigentlich entspannt zurücklehnen und, wie geplant, mit der anstrengenden Show abschließen.Doch Verlierer Simon forderte bereits gegen Ende des Abends eine Revanche. Wird Elton sich auf diese wirklich einlassen?

Bereits 2010, nach der vierten Staffel der erfolgreichen TV-Show, wollte Elton seine Wettkampfkarriere gegen den jüngeren Simon bereits für immer an den Nagel hängen. Im Promiflash-Interview kurz vor der Show erklärte Elton noch, wieso es dennoch zu einer Live-Show kam: „Da hab ich mir im Prinzip selbst ein Ei gelegt. Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass ProSieben nicht auf diese Geschichte eingeht. Ich hatte ihnen vorher gesagt, ich würde es noch einmal machen, wenn es eine richtig fette Samstagabend-Live-Show werden würde und dann haben sie sich auch erstmal eine Zeit lang nicht gemeldet. Aber dann klingelte auf einmal das Telefon und es hieß: 'Du, wir machen das jetzt mit der Live-Show. Wie sieht's aus?' Und ein Mann, ein Wort: Da konnte ich natürlich nicht 'Nein' sagen. Deswegen wird es bei dieser einen Live-Show bleiben.“

Doch wer Elton kennt, der weiß, dass er sich solch eine Herausforderung und die Chance nochmal über Simon zu herrschen eigentlich nicht entgehen lassen kann. Daher ist es nicht allzu unwahrscheinlich, dass wir die beiden doch noch einmal dabei beobachten können, wie sie ihre manchmal sehr harten Aufgaben live vor Publikum austragen. Aber was sagt ihr dazu?

Elton und Simon GosejohannProSieben/Paul Ripke
Elton und Simon Gosejohann
Oliver Pocher und EltonActionPress
Oliver Pocher und Elton
EltonProSieben/Brainpool/Jochen Schmitz
Elton


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de