Sie zählt zu den Frauen, die immer gut angezogen sind, aber das ist nicht nur allein Annemarie Eilfelds (21) Verdienst, sondern auch der ihres guten Freundes Julian Stoeckel (24). Er ist der blonden Sängerin nämlich in Stylingfragen stets behilflich.

Promiflash traf Annemarie in Berlin und wollte von der stilsicheren Schönheit wissen, was für sie auf Veranstaltungen ein absolutes Mode No-Go ist. „Es kommt immer auf die Veranstaltung an, bei einer Filmpremiere finde ich ein langes Abendkleid nicht angebracht, einfach overdressed. Anderseits darf man bei so einer Veranstaltung natürlich auch nicht mit Jeans und Schlabberpulli wie grad aus der Uni kommen. Das wirkt immer so auf den Beobachter, als würde derjenige das Event nicht als wichtige Veranstaltung ernst nehmen. Als wäre es für denjenigen unwichtig. Es kann natürlich ein Stil sein und eine Lebenseinstellung. Auf der anderen Seite kann es natürlich auch für die, die den Film gemacht haben, so ein bisschen respektlos rüberkommen. Ansonsten, was gefällt darf getragen werden. Es gibt keine echten No-Go's - es kommt immer auf das Event und auf die Figur desjenigen an.“

Für sie selber gibt es allerdings zwei bestimmte Kleidungsstücke, die sie niemals tragen würde. „Caprihosen, ich weiß nicht, wer es sich ausgedacht hat! Oder weiße Hosen, also das ist etwas was für Menschen, die ganz ganz dünne Beine haben. Alle anderen Menschen sehen aus wie eine Säule, wenn sie eine weiße lange Hose tragen.“ Darüber dürfte sich Annemarie eigentlich keine Sorgen machen, schließlich ist sie sehr schlank und durchtrainiert. Aber Frau sieht sich ja bekanntlich selber immer ein wenig kritischer!

Julian Stoeckel und Annemarie EilfeldPromiflash
Julian Stoeckel und Annemarie Eilfeld
Annemarie EilfeldWENN
Annemarie Eilfeld
Annemarie EilfeldPromiflash
Annemarie Eilfeld


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de