Das Ende der Ehe von Katy Perry (27) und Russell Brand (36) scheint tragischer zu Ende gegangen zu sein, als die beiden anfangs zugeben wollten, darauf lässt zumindest das distanzierte Verhältnis der Sängerin zu ihrem einstigen Liebsten schließen. Der hat sich nun in den Kopf gesetzt, seine autobiografische Buchreihe fortzusetzen und darin könnten vielleicht auch einige pikante Details aus dem gescheiterten Eheleben verarbeitet werden.

In den ersten beiden Teilen von „The Booky Wook“ schrieb sich Russell seine Drogen- und Alkoholvergangenheit sowie seine Erlebnisse mit zahlreichen Frauen von der Seele. In Teil drei könnte es nun vor allem um Katy gehen. Wie er dem Daily Star verriet, habe er bereits mit dem Schreiben begonnen: „Jedes Mal, wenn ich in Schwierigkeiten komme, denke ich, 'Oh ja, das ist jetzt ein weiteres Kapitel.' Ich habe schon drei von vier Kapiteln für 'Booky Wook 3'.“ Ob er dies jedoch ernstgemeint hat und wie viel „Katy“ er darin wirklich verarbeiten wird, bleibt fraglich, denn es ist zu bezweifeln, dass er seiner Ex wirklich etwas Böses will, verzichtete er kürzlich doch sogar auf schlappe 20 Millionen Dollar Abfindung.

Katy Perry und Russell BrandWENN
Katy Perry und Russell Brand
Russell BrandJudy Eddy/WENN.com
Russell Brand
Katy Perry und Echo 2012WENN
Katy Perry und Echo 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de