Die Gerüchte kochen über: Haben Rihanna (24) und Ashton Kutcher (34) etwas miteinander oder nicht? Angeblich soll die Sängerin den frisch getrennten Two and a half Men-Star in seiner Villa besucht haben, woraufhin sich zwischen den beiden schnell ein ernsthafter Flirt entwickelte, der Ashtons Ex Demi Moore (49) schon zum Ausrasten brachte.

Die beiden Betroffenen hielten sich zunächst bedeckt und wollten die Spekulationen anscheinend weder bestätigen noch dementieren. Doch nun lief Rihanna den neugierigen Reportern sozusagen in die „Falle“, denn während einer Pressekonferenz zu ihrem Film „Battleship“ konnte sie den Fragen nicht länger ausweichen. So nutzte eine Journalistin des britischen ITN die Gunst der Stunde und fragte nach ihrer Beziehung zu Ashton.

Eine sichtlich genervte Rihanna merkte zunächst an: „Oh, wie enttäuschend ist denn diese Frage?“, und wollte anschließend sofort zu einer anderen Frage übergehen. Obwohl sie ziemlich sauer über die indiskrete Frage nach ihrem Privatleben war, erklärte sie dann doch noch schnell: „Ich bin glücklich und ich bin Single, wenn es das ist, was sie eigentlich wissen wollen.“ Zwar stürmte die Sängerin glücklicherweise nicht sofort aus dem Raum, machte aber den Eindruck, als wenn sie genau das am liebsten getan hätte. Doch, was lässt sich aus ihrer Antwort und ihrem Verhalten nun ablesen? Sollte es ein Dementi ihres Techtelmechtels mit Ashton sein oder war sie so genervt, weil die Gerüchte doch stimmen und die beiden es nur noch nicht zugeben wollen? Denn offiziell Single sein und sich innerhalb einer lockeren Affäre zu vergnügen, schließt sich ja nicht aus. Seht euch Rihannas Interview hier an und teilt uns eure Meinung mit.

Rihanna, Taylor Kitsch und Brooklyn DeckerWENN
Rihanna, Taylor Kitsch und Brooklyn Decker
RihannaWENN
Rihanna
Ashton KutcherWENN
Ashton Kutcher


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de