Sieht so aus, als wolle Russell Brand (36) alles aus seinem Leben verbannen, was ihn an seine Ex Katy Perry (27) erinnert. Jetzt soll sich der britische Comedian das Liebes-Tattoo des einstigen Ehepaares entfernt lassen haben.

Kurz, nachdem sich die beiden Stars im Jahr 2010 verlobten, hatten sie sich für einen ganz besonderen und vor allem bleibenden Liebebeweis entschieden und sich den gleichen sanskritischen Schriftzug stechen lassen. Seitdem zierten die Worte „Anuugacchati Pravaha“, was so viel heißt wie „mit dem Strom schwimmen“, die Innenseiten ihrer Arme. Jetzt, da die Ehe der beiden gescheitert ist und Russell und Katy wieder getrennt Wege gehen musste auch das Liebes-Tattoo weichen.

Am Samstagmorgen war Brand in Begleitung seiner neuen Freundin, dem ungarischen Model Nikolett Barabas, in Shamrock Tattoo Studio in Hollywood gesichtet worden, wo er sich Berichten der Website HollywoodLife.com zufolge die Tätowierung hatte entfernen lassen. Ob es sich noch einmal ein solches Tattoo stechen lässt, wird er sich das nächste Mal wohl zweimal überlegen.

Russell Brand bei der Vanity Fair Oscar Party
Pascal Le Segretain / Getty Images
Russell Brand bei der Vanity Fair Oscar Party
Das Team von "American Idol" 2018
Frederick M. Brown/Getty Images
Das Team von "American Idol" 2018
Katy Perry, Sängerin
Alberto E. Rodriguez/Getty Images
Katy Perry, Sängerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de