Es sollte der Trip seines Lebens werden. Doch scheinbar hat Philip Austin Collins (37) diese Redensart etwas zu wörtlich genommen. Der Cousin von Mirror, Mirror – Darstellerin Lily Collins (23) und somit der Neffe von Musiker-Legende Phil Collins (61), wurde bereits am 12. März 2012, laut dailymail.com, im peruanischen Lima fest genommen, weil er und zwei andere Männer mit insgesamt 30 Kilogramm Kokain erwischt wurden. Seit ein paar Monaten war Philip Austin Collins, ein ehemaliger Pub-Besitzer, bereits mit Freunden auf einer kleinen Yacht namens „Audaciter“ unterwegs.

Das Kokain wurde höchstwahrscheinlich in Lima auf das Boot geladen und sollte nach England geschmuggelt werden. Doch sie hatten den Hafen gerade erst verlassen, da wurden sie auch schon von der Polizei gestoppt. Die durchsuchten das Boot und fanden das Kokain in geschätztem Wert von mehr als 3 Millionen Euro in Benzinkanistern und Feuerlöschern. Die Männer wurden sofort verhaftet und in Handschellen für das örtliche Fernsehen vor dem Polizeigebäude vorgeführt. Bei einer Verurteilung droht den Männern eine Gefängnisstrafe von 15 Jahren in Gefängnissen, die alles andere als humaner Natur sind. Weder Phil Collins noch Lily Collins haben sich bisher zu diesem Vorfall geäußert.

Phil Collins bei der Vorstellung seines Albums "Going Back"Sean Thorton/WENN.com
Phil Collins bei der Vorstellung seines Albums "Going Back"
Lily CollinsFayesVision/WENN.com
Lily Collins
Phil Collins und Lily CollinsDaniel Deme / WENN
Phil Collins und Lily Collins


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de