Dass es Mädchen bei DSDS augenscheinlich schwerer haben als ihre männlichen Kollegen, ist ja bereits bekannt. Kein Wunder also, dass es für Fabienne Rothe (16) schon ein kleiner Sieg ist, dass sie es jetzt sogar bis unter die Top 4 geschafft hat. Aber kann sie überhaupt noch weiterkommen oder fliegt sie nun in der nächsten Mottoshow raus? Im Interview mit Promiflash hat uns Fabienne verraten, wie sie selbst ihre Chancen einschätzt.

„Top 5 war mein Ziel, seit ich in der Top 10 war, das wollte ich erreichen und hab ich auch geschafft. Dass ich diese Station jetzt wirklich erreicht habe, ist ein tolles Gefühl für mich, aber jetzt will ich natürlich noch weiterkommen“, sagte uns die talentierte Sängerin, die nun sogar schon zu den besten vier Kandidaten bei DSDS zählt. „Die Chancen, als Mädchen zu gewinnen, schätze ich schwierig ein. Ich habe zwar super Fans, die immer für mich anrufen, aber Luca (17) und Daniele (16) haben auch so eine krasse Fangemeinde, da ist es schon schwierig, sich dagegen durchzusetzen. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.“

Trotzdem würde Fabienne sich natürlich riesig freuen, wenn sie es ins Halbfinale schaffen würde, doch ihre Konkurrenten unterschätzt sie keineswegs. „Es sind alle Konkurrenten für mich und ich glaube auch, dass ich es am Samstag als Mädchen richtig, richtig schwer haben werde, beziehungsweise, wenn ich da echt nicht alles gebe, könnte es für mich auch schon vorbei sein. Aber ich werde auf jeden Fall alles geben, denn ich möchte noch weiterkommen.“ Wir drücken ihr natürlich die Daumen und sind gespannt, ob Fabienne nicht doch zu den Top 3 zählen wird.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de