Nachdem der neue Regisseur für den zweiten Hunger Games-Teil mit Francis Lawrence (42) nun endgültig feststeht, meldet sich ein anderer berühmter Filmemacher zu Wort, um seine Meinung zu dem neuen Hollywood-Franchise abzugeben. Joss Whedon (47), der gerade erst das Comic-Spektakel The Avengers abdrehte, schwärmt regelrecht von dem Film mit Jennifer Lawrence (21) in der Hauptrolle.

Während eines Interviews mit The Hollywood Reporter auf einer Veranstaltung zum Thema Frauenrechte brachte der Regisseur die Sprache auf „Hunger Games“ und seine Bedeutung für weibliche Filmrollen in Hollywood. „Ich denke, weibliche Charaktere sind seit langer Zeit nebensächlich und ich glaube, dass „The Hunger Games“ dabei ist, das im großen Stil zu ändern“, erklärte Joss Wheldon im Hinblick auf die junge, weibliche Heldin Katniss Everdeen, die im Grunde die komplette Geschichte der Romantrilogie von Suzanne Collins (49) alleine trägt und dabei verletzlich und stark zugleich ist. Der Buffy-Macher lobte weiter: „Ich mag den Film total, er ist ganz mein Ding. Und noch wichtiger: Ich mag, was er schafft und damit meine ich, Millionen in die Kasse bringen.“

Hört sich fast danach an, als hätte Joss Wheldon selbst mal Lust, sich hinter die „Hunger Games“-Kamera zu schwingen – vielleicht für Teil 3?

Hunger GamesKinowelt Verleih
Hunger Games
WENN.com/FayesVision
Hunger Games und Jennifer LawrenceKinowelt Verleih
Hunger Games und Jennifer Lawrence


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de