Ja, selbst ein Multitalent wie Matthias Schweighöfer (31), der sich nicht davor scheut, für einen Film sowohl als Hauptdarsteller als auch als Produzent und Regisseur die Verantwortung zu übernehmen, muss kleine Schwächen haben. Wie sein Firmenpartner Dan Maag (37) im Interview während unseres Besuchs am „Schlussmacher“-Set in Berlin verriet, hat der Schauspieler jedoch eine, die nicht gerade praktisch für seinen Job ist: Matthias hat nämlich Flugangst.

Und damit ist nicht nur gemeint, dass er das Fliegen einfach ein bisschen unangenehm findet, sondern dass er richtige Angst hat und alles tut, um es vermeiden zu können. „Er würde nie innerhalb von Deutschland irgendwohin fliegen“, erklärte sein Kollege amüsiert und erinnert sich an komische Situationen vor Jahren während des Drehs vom „Roten Baron“, indem es ja ausgerechnet um die Fliegerei geht: „Das war schon lustig, denn damals ist Til [Schweiger] (48) auch noch wenig geflogen. Das war schon eine krasse Geschichte. Wir haben damals auf so einem Militärgelände gedreht und da gab es einen Flugsimulator vom tschechischen Militär. Da durften wir mal rein und da haben die zwei sogar schon in dem Simulator Angst gekriegt.“

Während Matthias es im Alltag natürlich meistens vermeiden kann, zu fliegen – so fährt er zum Beispiel auch am liebsten mit dem Auto irgendwo innerhalb Europas in den Urlaub – gibt es dann doch hin und wieder berufliche Situationen, wo er nicht darum herumkommt, sich der Angst zu stellen. „Er ist natürlich zum Beispiel zum Dreh von 'Friendship' geflogen, aber das nur mit Tabletten, die einen ausknocken und es hat trotzdem nicht gewirkt und er saß dann irgendwie auf Tabletten im Flugzeug und konnte nicht schlafen. Nein, das liegt ihm nicht wirklich“, berichtete Dan über die Schwierigkeiten, die der 31-Jährige auf sich nehmen muss, wenn Filmangebote rufen, die nicht hauptsächlich in Deutschland stattfinden. Zum Glück schafft Matthias es ja im Notfall, die Flugangst zu verdrängen – wenn auch nur mit Hilfsmitteln – und so kleine Schwächen machen Stars doch gleich noch viel sympathischer.

WENN
Matthias SchweighöferWENN
Matthias Schweighöfer
Matthias SchweighöferWENN
Matthias Schweighöfer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de