Erst vor Kurzem musste sich Schauspieler Wilson Gonzalez Ochsenknecht (22) von seinem Führerschein verabschieden. Ohne gültige Fahrerlaubnis düste er durch Berlin und direkt in die Arme von zwei Zivil-Polizisten. Nun verewigt sich ein weiterer Promi in Flensburg und muss seinem Führerschein Ade sagen.

Volksmusik-Star Florian Silbereisen (30) machte sich vor einigen Wochen etwas zu schnell auf den Heimweg nach Nürnberg. Wie die Bild berichtet war er mit einem Leihwagen auf dem Rückweg von seiner Freundin Helene Fischer (27) und nahm es mit dem Tempolimit nicht ganz so genau. Bei erlaubten 80 km/h fuhr der 30-Jährige stolze 123 km/h, die ihm nun allerhand Ärger bescheren. Denn neben einem Bußgeld von 160 Euro, bekommt er ebenfalls drei Punkte in Flensburg und muss einen Monat auf seinen Führerschein verzichten. Der Schlager-Star nimmt es aber mit Fassung und zeigt sich einsichtig: „Da war ich leider etwas zu flott unterwegs. Natürlich muss ich dann auch die Folgen akzeptieren.“

Helene Fischer und Florian Silbereisen beim "Das Adventsfest der 100.000 Lichter" 2016
Getty Images / Jens Schlueter
Helene Fischer und Florian Silbereisen beim "Das Adventsfest der 100.000 Lichter" 2016
Helene Fischer und Florian Silbereisen bei "Das Adventsfest der 100.000 Lichter" im November 2016 in
Jens Schlueter/Getty Images
Helene Fischer und Florian Silbereisen bei "Das Adventsfest der 100.000 Lichter" im November 2016 in
Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Rocco Stark und Jimi Blue Ochsenknecht
Matthias Nareyek/Getty Images
Wilson Gonzalez Ochsenknecht, Rocco Stark und Jimi Blue Ochsenknecht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de