Erst kürzlich entführte der Sänger Justin Bieber (18) seine Freundin Selena Gomez (19) zu einem romantischen Date in den Griffith Park in Los Angeles. Doch wo fand eigentlich das erste Date der beiden Stadt. In einem Interview verriet der 18-Jährige jetzt, wo er sich mit Selena das erste Mal getroffen hatte.

„Das erste Mal habe ich sie getroffen, das hieß 'Knott's Berry Farm', es ist so eine Art Vergnügungspark. Wir waren zwei Jahre lang Freunde, bevor wir angefangen haben eine Beziehung zu führen“, verriet der Sänger gegenüber Big FM. Doch eigentlich mag es Justin etwas ruhiger. Seine Vorstellung von einem idealen Date ist nämlich relativ simpel: „Ich glaube das romantischste Date ist es, ein Picknick zu haben. Picknicks sind so romantisch. Besonders am Strand oder auf einem Berg oder so etwas in der Art.“ Wirklich sehr bodenständig, der Justin.

Kein Wunder, dass die beiden so ein gutes Paar abgeben, schließlich ist diese Bodenständigkeit eines der Dinge, die Selena so an ihrem Justin mag.

Selena Gomez und Justin Bieber bei den American Music Awards 2011Jason Merritt/TERM / Getty
Selena Gomez und Justin Bieber bei den American Music Awards 2011
Selena Gomez und Justin Bieber bei der Vanity Fair Oscar Party 2011Getty Images / Pascal Le Segretain
Selena Gomez und Justin Bieber bei der Vanity Fair Oscar Party 2011
Selena Gomez und Justin Bieber, 2011Pascal Le Segretain/ Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber, 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de