Matthias Schweighöfers (31) süße Tochter Greta (3) ist natürlich ganz fasziniert von dem, was ihr Papa so macht und wollte deshalb offenbar in seinem neuesten Film „Schlussmacher“ auch mal ihr eigenes Talent beweisen. Es könnte also tatsächlich sein, dass wir das niedliche Mädchen in dem Streifen an einer Stelle zu sehen kriegen.
Als Promiflash am Set zu Besuch war, erzählte der Co-Produzent Dan Maag (37), dass Greta eventuell in einer kleinen Rolle mit von der Partie sein wird und erklärte, wie es überhaupt dazu kam. „Greta hat zum Spaß einmal mitgespielt. Sie ist kurz ins Bild reingelaufen. Ob wir das in den Film mit reinnehmen oder nicht, müssen wir mal schauen. Das überlegen wir noch. Irgendetwas hat sie [von Matthias] geerbt, das kann man nicht leugnen, sie hat Lust am Spiel.“ Allerdings betonte er auch, dass – selbst wenn die Szene gezeigt werden sollte – Greta nicht die neue Emma Schweiger (9) wird und nicht schon bald selbst Schauspielerin wird: „Aber das ist jetzt nicht mit Til Schweiger (48) zu vergleichen.“

Auch Matthias bestätigte, dass seine Tochter unbedingt einmal Film-Luft schnuppern wollte und scherzte am Set: „Greta war kurz dabei und da habe ich sie gleich mal verbraten. Sie spielt ein Kind an einer Raststätte.“ Doch da die Szene eher aus Zufall entstand und nicht im Skript steht, wird sie vielleicht auch gar nicht verwendet werden. Denn eigentlich will Matthias die Kleine zumindest noch eine Weile vom Filmgeschäft fernhalten und sie nicht in sein berufliches Leben hineinziehen. Auch sein guter Freund Dan bestätigte, dass Greta bei keinem Filmprojekt eingeplant sei: „Ne, sie ist ja noch ganz klein. Sie ist ja erst drei Jahre alt. Das will Matthias auch nicht. Und in diesem Alter schon mal gar nicht. Ich glaube, man muss Kinder vorsichtig da ranführen, aber Greta ist jetzt in einem Alter, in dem sie so langsam versteht, was der Papa macht.“

Dan Maag kann Matthias' Haltung auch sehr gut verstehen, denkt er als Vater doch ganz ähnlich. „Ich habe auch Kinder. Meine Tochter hat eine kleine Komparsen-Rolle. Sie ist jetzt zehn und will unbedingt Schauspielerin werden. Das muss ich ihr noch abgewöhnen, sie soll ja etwas Anständiges lernen. In diesem Job wird man, glaube ich, wieder spießiger“, verriet der 37-Jährige lachend. Na, ob er sich damit bei seiner Tochter durchsetzen kann? Da wird Matthias Schweighöfer bei Greta wohl mehr Erfolg damit haben, sie noch eine Weile von der Schauspielerei fernzuhalten.

Matthias SchweighöferWENN
Matthias Schweighöfer
Matthias SchweighöferHubert Burda Media
Matthias Schweighöfer
Matthias SchweighöferWENN
Matthias Schweighöfer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de