DSDS ist schon seit Jahren nicht mehr wegzudenken aus dem deutschen Fernsehen, denn seit der ersten Staffel 2002 fiebern jedes Jahr unzählige Zuschauer mit, welcher Sänger sich am Ende als neuer Superstar durchsetzen kann. Auch in diesem Jahr ist es wieder spannend, denn Luca Hänni (17) und Daniele Negroni (16) kämpfen am Samstag um den Titel Superstar 2012! Doch was hält man eigentlich bei der „Tagesschau“ von dem Format für junge Sänger?

„Wir machen keinen Boulevard und sind eine politische Sendung geblieben. Politik ist immer noch wichtiger als der Sieger bei 'Deutschland sucht den Superstar'“, sagte Chefsprecher Jan Hofer (60) im Interview mit dem Express. Doch auch wenn er die Sendung „geil“ finden würde, würde er das natürlich nie in der Tagesschau sagen, denn: „Wir sprechen keine Umgangssprache, sondern die Hochsprache und bemühen uns, dabei korrekt zu sein. So sagen wir zum Beispiel auch nie „rund 3.000 Leute“, sondern wir sagen „etwa“. Wir sagen auch meist „von Morgen an“ und nicht „ab morgen“. Oder nehmen wir das Wort „geil“. Das hätte ich als Kind nicht in den Mund nehmen dürfen, und heute ist es ganz normaler Sprachgebrauch.“

Wir sind uns jedenfalls sicher, dass Luca und Daniele uns am Samstag eine richtig geile Show liefern werden!

Aneta Sablik, Pietro Lombardi, Sarah Lombardi, Dieter Bohlen, Luca Hänni und Menowin Fröhlich
Monika Fellner
Aneta Sablik, Pietro Lombardi, Sarah Lombardi, Dieter Bohlen, Luca Hänni und Menowin Fröhlich
Marie Wegener in der 1. Mottoshow von DSDS
Florian Ebener/Getty Images
Marie Wegener in der 1. Mottoshow von DSDS
Dieter Bohlen, DSDS-Chefjuror
Mathis Wienand/Getty Images
Dieter Bohlen, DSDS-Chefjuror


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de