Neben ihrem Talent Kleidung zu designen, steht Kim Kardashian (31) auch des öfteren wegen ihrer femininen Kurven im Fokus der Öffentlichkeit.

Seitdem sie vor Jahren am Arm der ehemaligen Busenfreundin Paris Hilton (31) erstmalig öffentlich zu sehen war, ist sie aus dem Scheinwerferlicht nicht mehr wegzudenken. Durch harte Arbeit sowie eiserne Disziplin hat sie sich einen Platz in der Elite Hollywoods erkämpft. Dass Kim ein gerngesehener Gast auf vielen Veranstaltungen ist, erscheint aber durchaus logisch, schließlich ist sie immer ein wahrer Hingucker. Konzentrierte man sich zunächst eigentlich nur auf ihren üppigen Po, so erkennt man jetzt auch ihre anderen Vorzüge. Denn ihr Dekolleté ist definitiv einen Blick wert. Zwar betont Kim häufig ihre knackige Kehrseite, doch aktuell zeigt sie auch immer öfter abwärts des Kinns viel Haut. So geschehen auch in dieser Woche bei einem abendlichen Essen in Los Angeles. Das gelbe Kleid, das sie trug, besaß einen sehr tiefen Ausschnitt, der gekonnt die Aufmerksamkeit auf ihren Busen legte.

Da Kim gänzlich auf Schmuck verzichtete, lenkte nichts von ihrem tollen Dekolleté ab. Auch sonst kam das Kleid eher schlicht daher, sodass der Fokus lediglich auf ein Detail gerichtet war: ihre Brust. Trotzdem wirkte Kim nicht nackt, sondern sehr elegant. Der Spagat ist demnach gelungen!

Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian
Christopher Polk / Getty Images
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian
Kylie Jenner, Kim Kardashian und Kanye West bei der Paris Fashionweek 2018 in Paris
Pascal Le Segretain / Getty Images
Kylie Jenner, Kim Kardashian und Kanye West bei der Paris Fashionweek 2018 in Paris
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de