Es ist durchaus nicht zu übersehen, dass Tori Spelling (38) in ihrer Schwangerschaft selbstverständlich das eine oder andere Kilo zugelegt hat.

Jedoch sind es nicht nur ihre auffällig bunten Tunika-Kleider, die uns ins Auge gefallen sind, sondern auch der stets akkurate Bob der Schauspielerin, der auf jeder ihrer Buchvorstellungen perfekt saß. Von New York City bis hin ins sonnige Los Angeles schwor Tori jedes Mal auf den gescheitelten Trend-Cut. Besonders raffiniert war hierbei der seitlich geflochtene Zopf, den sie als einzelne Strähne in ihren offenen Haaren zurücksteckte. Dabei ist das simple Zöpfchen nicht nur spielend leicht nachzumachen, es bringt auch andere Vorteile mit sich. Tori umgeht so beispielsweise geschickt das lästige Herauswachsen eines Ponys und braucht sich keine Sorgen zu machen, dass ihr einzelne Strähnen ins Gesicht fallen.

Auch in der eingedrehten Variante haben wir die vordere Haarpartie der bekannten „Beverly Hills 90210“-Darstellerin schon öfter gesehen, und wenn uns nicht alles täuscht, dann hatte sie diese Haarlänge auch schon als Donna Martin. Manche Schnitte kommen halt nie aus der Mode.

Tori Spelling und Dean McDermottWENN
Tori Spelling und Dean McDermott
Tori SpellingMr. Blue/WENN.com
Tori Spelling
Tori SpellingFayesVision/Wenn
Tori Spelling


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de