Es waren wohl alle überrascht, doch für Tori Spelling (38) war es wohl selbst der größte Schock: Nur fünf Monate nach der Geburt ihres dritten Kindes Hattie Margaret, die am 10. Oktober 2010 zur Welt kam, wurde bekannt, dass sie schon wieder schwanger ist. Denn das vierte Kind war keinesfalls geplant. Im Gegenteil: Wie sie jetzt verriet, handelt es sich dabei um einen Sex-Unfall, denn sie wollte ihren Mann Dean McDermott (45) im Bett keinesfalls enttäuschen.

Also ließ sie sich von ihm dazu überreden schon einen Monat nach Hatties Geburt wieder mit ihm zu schlafen. Ein Fehler, wie sie nun im Nachhinein findet. „Ich erinnere mich noch, wie uns im Krankenhaus gesagt wurde, dass wir damit wenigstens noch sechs Wochen warten sollten“, verriet Tori laut ShowbizSpy. „Dean meinte aber: 'Yeah, das sagen die doch nur so. Wir haben früher auch nicht so lange gewartet.' Ich wollte ihn wohl einfach nicht denken lassen, dass es mit dem Sex-Leben jetzt bergab geht und jetzt ist es so gekommen: Wir erwarten Baby Nummer vier!“

Obwohl das vierte Kind also nicht geplant war und früher unterwegs ist, als gedacht, freut die bald vierfache Mama sich natürlich inzwischen genauso auf den neuen Nachwuchs wie bei den drei Babys zuvor. Dennoch hätte sie einen Wunsch: Das vierte Kind soll ein Junge werden, denn über etwas männliche Unterstützung würde sich ihr ältester Sohn Liam (5) besonders freuen!

Tori Spelling in Anaheim, Kalifornien
Michael Kovac/Getty Images for Feld Entertainment
Tori Spelling in Anaheim, Kalifornien
Tori Spelling und Dean McDermott bei der "The Peanuts Movie"-Premiere in Westwood
Jason Merritt/Getty Images
Tori Spelling und Dean McDermott bei der "The Peanuts Movie"-Premiere in Westwood
Tori Spelling bei "Oxygen Media" 2011
Ben Gabbe / Getty Images
Tori Spelling bei "Oxygen Media" 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de