Als einer der größten Popstars der letzten Jahre, kann Justin Bieber (18), wenn er mal wieder in der Welt unterwegs ist, in den luxuriösesten und teuersten Hotels absteigen. Genau in diesen könnte der 18-Jährige in Zukunft allerdings kein allzu gerngesehen Gast mehr sein.

Wie The Sun berichtet, soll das Londoner Hotel The Royal Garden mehr als 2000 Anrufe von Justins Fans erhalten haben, die die Rezeption baten, sie zu dem Zimmer ihres Schwarms durchzustellen. Viele Anhänger des Sängers sollen sich mit falschem Namen gemeldet haben. Sie nutzten unter anderem Namen von Justins Familienmitgliedern und Freunden aus seiner Heimatstadt. Die Mitarbeiter des Hotels waren natürlich informiert und so wurde keiner der aufdringlichen Anrufer wirklich zu dem „Boyfriend“-Sänger durchgestellt.

Justin ist erst seit Montag in London, doch der Hype um den Sänger in der englischen Haupstadt ist größer denn je. Bei seiner Ankunft am Londoner Flughafen war die Hysterie so groß, dass Justin in der Fanmenge sogar fast seine Hose verlor. Hoffentlich kommen seine Fans ihm nicht mehr allzu nah, sodass er Europa noch öfter einen Besuch abstattet.

Justin BieberWill Alexander/WENN.com
Justin Bieber
Justin BieberWENN
Justin Bieber
Justin BieberWENN
Justin Bieber


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de