Wie erst heute bekannt wurde, wird es eine weitere Staffel der Erfolgssitcom Two and a Half Men mit neuer Besetzung in Form von Walden Schmidt, gespielt von Ashton Kutcher (34), geben.

Auch Jon Cryer (47) sowie sein Seriensohn Angus T. Jones (18) haben ihre Verträge verlängert und werden weiterhin als Alan und Jake Harper Malibu unsicher machen. Aktuell berichtet jedoch hollywoodreporter.com, dass Angus zukünftig eine andere Richtung einschlagen möchte. Der 18-Jährige ist seit Beginn der Serie im Jahr 2003 mit von der Partie, hat aber noch andere Ziele als das Schauspiel. Wenn Staffel Nummer 10 im Kasten ist, möchte Angus das College besuchen. Anstelle des hochdotierten Jobs setzt er lieber auf Bildung, um sich ein zweites Standbein aufzubauen. Sollte der Jung-Schauspieler tatsächlich sein Serien-Aus verkünden, ist es fraglich, ob es eine weitere Staffel Two and a Half Men geben wird. Schließlich würde nach Charlie Sheen (46), der Alans Bruder Charlie Harper mimte, ein weiterer Kult-Charakter aufhören, was sicherlich nicht förderlich wäre. Immerhin lebt die Sitcom von den gebauten Rollen, die sich über die Jahre in die Zuschauerherzen gespielt haben.

Natürlich ist es verständlich, dass sich Angus auf seine schulische Ausbildung konzentrieren möchte, für die Macher der Serie wird das allerdings wenig erfreulich sein. Ob Angus sein Vorhaben aber in die Tat umsetzt, wird sich zeigen. Momentan freuen sich noch alle Two and a Half Men-Liebhaber über die Fortsetzung mit Ashton Kutcher.

WENN
Ashton Kutcher, Angus Turner Jones und Jon CryerApega/WENN.com
Ashton Kutcher, Angus Turner Jones und Jon Cryer
Angus Turner JonesRyan Shapiro / WENN.com
Angus Turner Jones


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de