Keine andere Neuigkeit hätte Giuliana Rancic (37) und ihren Mann Bill (40) glücklicher machen können. Nach schweren Schicksalsschlägen steht endlich dank einer Leihmutterschaft Nachwuchs ins Haus. Doch nachdem die erste Euphorie verflogen ist, stellen sich jetzt die typischen Sorgen einer werdenden Mama ein.

Doch ihre größte Befürchtung ist nicht, dass das Kind ihr mit nächtlichen Schreikrämpfen den Schlaf raubt oder ob sie mit der Verantwortung auch umgehen kann. Vielmehr hat sie Panik davor, ihr Kind fallen zu lassen. „Es ist furchtbar! Wenn ich ein Kind im Arm halte, verhalte ich mich seltsam. Jeder sagt mir, ich solle meine Schultern entspannen und ich bekomme Angst. Ich möchte das Baby nicht fallen lassen“, erklärte sie dem US-Magazin People.

Auch wenn ihre Sorge im ersten Moment etwas seltsam anmutet, so zeigt das doch, dass sie nur das größtmögliche Wohlergehen des Kindes im Kopf hat. Zudem hat sie ja noch bis Ende des Jahres Zeit, um den Umgang mit einem Säugling ein wenig zu üben. Wer sich so viele Gedanken macht, ist sicherlich eine gute Mutter.

Giuliana Rancic bei den Emmy Awards 2019
Getty Images
Giuliana Rancic bei den Emmy Awards 2019
Giuliana Rancic bei den 62. Grammy Awards
Getty Images
Giuliana Rancic bei den 62. Grammy Awards
Giuliana Rancic bei den Grammy Awards 2018
Jamie McCarthy/Getty Images
Giuliana Rancic bei den Grammy Awards 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de