Die erste Folge von DSDS Kids wurde zu einem niedlichen Erlebnis. Die zehn Kandidaten hätten allesamt den Einzug ins Finale mehr als verdient. Aber leider konnten nur drei Kids weiterkommen. Eine von den Glücklichen war die erst achtjährige Alysha. Das kleine Mädchen aus Bremerhaven wickelte nicht nur das Publikum um den Finger, das kräftig für sie anrief, sondern auch die Jury.

Dieter Bohlen (58) war von der Drittklässlerin sowas von fasziniert, dass er nach ihrer Performance von Ke$has (25) „Tik Tok“ sogar vor ihr auf die Knie ging. Er attestierte ihr riesiges Talent und lobte auch ihr süßes Aussehen. Sie sähe besser aus als Beyoncé (30) und hätte auch tollere Beine, so sein Urteil. Und auch Michelle Hunziker (35) gab ihm Recht und gab zu: „Wäre ich ein Junge, hätte ich mich direkt in dich verliebt!“ Das haben sicher auch viele Zuschauer von den Bildschirmen gedacht, als sie die Kleine singen hörten und tanzen sahen.

Und wie sieht es bei der Achtjährigen in Sachen Liebe aus? Hat sie sich vielleicht bereits in einen der anderen Mini-Kandidaten verguckt? In dieser Angelegenheit hielt sich Alysha allerdings bedeckt und wollte lieber keinen Namen verraten. Wirklich süß, dieser Auftritt!

RTL / Stefan Gregorowius
RTL / Stephan Pick
Michelle HunzikerRTL / Stefan Gregorowius
Michelle Hunziker


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de