Nun droht John Travolta (58) richtig Ärger: Nach der vermeintlichen sexuellen Belästigung eines Masseurs muss sich der Schauspieler mit einer Klage auseinandersetzen: Der Physiotherapeut fordert zwei Millionen Dollar, weil Travolta ihn zum Sex überreden wollte.

Vor Kurzem machte der Scientology-Anhänger und Familienvater Schlagzeilen, weil ein Masseur behauptet hatte, dass Travolta im Januar nach einer einstündigen Massage Sex von ihm wollte. Als dieser nicht auf das unmoralische Angebot einging, soll der Ehemann von Kelly Preston (49) begonnen haben, sich selbst zu befriedigen. Anschließend bezahlte er dem Mann das Doppelte des ausgemachten Honorars und verschwand. Der Masseur will dies jedoch nicht auf sich sitzen lassen und ging nicht nur an die Öffentlichkeit, sondern fordert nun auch rechtliche Konsequenzen.

Travolta hingegen weist die Vorwürfe als gegenstandslos zurück. Sein Sprecher ließ verlauten, dass es sich hierbei lediglich um Lügenmärchen handele. Der Masseur, der anonym bleiben möchte, wird es wohl trotz alledem auf ein Verfahren ankommen lassen, was die Gerüchte um Travoltas angebliche Homosexualität erneut anfachen wird.

John Travolta in Hollywood
Getty Images
John Travolta in Hollywood
Schauspieler John Travolta in Cannes, Frankreich 2018
Getty Images
Schauspieler John Travolta in Cannes, Frankreich 2018
Olivia Newton-John und John Travolta im August 2018
Getty Images
Olivia Newton-John und John Travolta im August 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de