Oh Mann, ist dieses Mädchen groß geworden! Ein halbes Jahr nachdem die kleine Dannielynn (5) geboren wurde, verstarb ihre Mutter Anna Nicole Smith (†39). Sie brach aufgrund eines wahrscheinlich versehentlich eingenommenen Medikamenten-Mixes zusammen. Da das kleine Mädchen nach dem Tod von Anna Nicoles erstem Kind der alleinige Erbe von deren auf 88 Millionen US-Dollar geschätzten Vermögens war, begann kurz nach dem plötzlichen Tod der drallen Blondine ein erbitterter Vaterschaftskampf.

Larry Birkhead (39) – ein Fotograf – konnte schließlich per DNA-Test beweisen, dass er der leibliche Vater von Dannielynn ist, und nahm die Kleine folglich bei sich auf. Nun sind schon einige Jahre vergangen und das Papa-Tochter-Gespann scheint unzertrennlich zu sein. Auf den neuesten Bildern der beiden ist ganz klar zu sehen: Dieses Mädchen liebt ihren Daddy. Die beiden kuscheln auf dem roten Teppich, was das Zeug hält und auch mit Küsschen für den alten Herrn wird nicht gespart. Die Kleine, die zumindest was die Haare angeht, ganz nach der Mama zu kommen scheint, sieht mit ihrem Kleidchen, dem Handtäschchen und den süßen Sandalen aus wie eine Prinzessin. Es ist doch wirklich toll zu sehen, dass sich Dannielynn trotz des frühen, schweren Verlustes so prächtig entwickelt!

Anna Nicole Smoth beim Big Makeover Award 2004
Getty Images
Anna Nicole Smoth beim Big Makeover Award 2004


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de