Lange wurde bereits darüber gemunkelt, nun hat es eine Quelle bestätigt: Britney Spears (30) wird neben dem berühmt-berüchtigten Simon Cowell (52) in der Jury der amerikanischen The X-Factor-Variante Platz nehmen und von nun an die neuen Kandidaten beurteilen und coachen.

Laut dem Online-Portal UsWeekly soll nun bestätigt worden sein, dass sie die Dreier-Runde neben Simon und L.A. Reid (55) komplettieren wird – und das nicht mal schlecht bezahlt: 16 Millionen Dollar soll Brit für die Staffel bekommen. Eine Summe, die sich wirklich sehen lassen kann. Der Insider verriet weiterhin: „Es gab viel Hin und Her die letzten paar Wochen, als all die kleinen Details ausgearbeitet wurden, aber sie ist dabei. Es ist vollbracht und Britney ist sehr aufgeregt.“ Noch sei nichts fest unterschrieben, aber die Verhandlungen haben ein Ende und alle sind sich einig: „Es waren lange Diskussionen, aber Britney passte einfach perfekt.“

Bei so einer netten Gage kann man sich gut vorstellen, dass Britney sich schon auf den Beginn der Staffel freut. Ob sie eher ein weiches Herz für die Kandidaten haben wird oder, da sie selbst Sängerin ist, sehr hart mit den Superstars in spe umgeht, bleibt abzuwarten.

Britney Spears bei ihrem Auftritt auf den "MTV Video Music Awards", 2000 in New YorkPhoto by Scott Gries/Getty Images
Britney Spears bei ihrem Auftritt auf den "MTV Video Music Awards", 2000 in New York
Britney Spears bei der Pre-GRAMMY GalaKevork Djansezian / Getty Images
Britney Spears bei der Pre-GRAMMY Gala
Britney Spears und Kevin Federline bei den Billboard Music Awards 2004Frazer Harrison/Getty Images
Britney Spears und Kevin Federline bei den Billboard Music Awards 2004


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de