Der viel zu frühe Tod von Günther Kaufmann (†64) schockte vor zehn Tagen nicht nur seine Angehörigen, natürlich waren auch viele Fans und Kollegen des beliebten Charakterschauspielers ganz fassungslos, als sie die schreckliche Nachricht erreichte. Denn der lebensfrohe Vater zweier Kinder verstarb ganz plötzlich nach einem Herzinfarkt in Berlin. Obwohl natürlich viele Menschen gerne bei der anstehenden Beerdigung Abschied von Kaufmann nehmen würden, hat sich die Familie dafür entschieden, die Trauerfeier ganz privat zu halten.

„Die Familie hat sich entschlossen, dass die Beisetzung im kleinen Kreis stattfindet“, sagte der Anwalt der Familie, Matthias Gerbeit, gegenüber Bild. „Lange genug hat sein Leben der Öffentlichkeit gehört, in diesem stillen und traurigen Moment soll der Abschied nur ihm und der Familie gehören.“ Günther Kaufmann soll in einem Berliner Krematorium eingeäschert und seine Urne nach Pfingsten auf dem Münchner Nordfriedhof beigesetzt werden. Sein Sohn Dave (41) und seine Tochter Eva (42) haben damit sicherlich den Wünschen ihres Vaters entsprochen. Wir wünschen ihnen und allen Angehörigen Kaufmanns viel Kraft mit dem Verlust fertig zu werden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de