Es ist ja so eine Sache mit den Schulterpolstern. Viele hatten sicherlich gehofft, dass die 80er-Jahre-Relikte für immer von der Bildfläche verschwunden wären. Seit einiger Zeit bahnen sie sich allerdings wieder den Weg in zahlreiche Kleiderschränke und erfreuen sich vermehrter Beliebtheit.

Eine Variante, bei der sie sehr viel vorteilhafter, als in Blazern daherkommen, haben Stars wie Olivia Wilde (28) und Kim Kardashian (31) für sich entdeckt. Schmalen Etui-Kleidern in trendiger Midi-Länge geben sie nämlich einen futuristischen Touch und machen den Mode-Klassiker modern und ausgefallen. Während Olivia sich für die rote Variante entschied, zu der sie rote Satin-Pumps kombinierte und die Haare offen trug, wählte ihre Kontrahentin im Style-Battle ein weißes Kleid zu schwarzen Schuhen mit Riemchen. Bei Make-up und Frisur blieb Kim ganz clean und verzichtete sogar auf jegliche Accessoires und Nagellack.

Besser geeignet sind an den Schultern gepolsterte Kleider allerdings für sehr schmal gebaute Frauen, wie Olivia, da der hochgeschlossene Schnitt und der zusätzliche Stoff an den Schultern ein wenig aufträgt. Oder was meint ihr?

Olivia WildeFayesVision/WENN.com
Olivia Wilde
Olivia WildeRHS/WENN.com
Olivia Wilde
Kim KardashianPBI/WENN.com
Kim Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de