Er geriet in die Schlagzeilen als Küsser von Moskau. Ein ukrainischer Reporter, der Schauspieler und Men in Black-Star Will Smith (43) bei dessen Filmpremiere zu „MIB 3“ überschwänglich begrüßte und es vor lauter Aufregung nicht bei einem Bussi belassen konnte. Will Smith reagierte verwirrt auf die gespitzten Lippen seines Gegenübers, schubste diesen von sich, gab ihm dann auch noch einen herablassenden Klaps mit dem Handrücken hinter her.

Wir wollten von euch wissen, ob diese aggressive „Handhabung“ gerechtfertigt war und 57,78 Prozent der knapp 4.000 abgegebenen Stimmen hätten ganz genauso auf den aufdringlichen Reporter reagiert. Nur 6,11 Prozent erachteten das Verhalten des Schauspielers als übertrieben. 25,05 Prozent der Befragten konnten Will Smiths abweisende Reaktion absolut nachvollziehen, hielten aber die Ohrfeige für unangebracht. 6,28 Prozent von euch hätten sogar noch extremer reagiert, während sich 4,79 Prozent schlecht in die Situation hineinversetzen können. Neuester Fakt ist nun aber, dass der Reporter sich zu Wort gemeldet und sich bei seinem Idol entschuldigt hat. Gegenüber Hip Hollywood erklärte Vitalii Sediuk: „Es ist für mich kein Problem, mich zu entschuldigen. Jetzt hatte ich die Möglichkeit zu realisieren, was da eigentlich passiert ist und entschuldige ich mich natürlich für mein Verhalten. Ich denke, das war zu viel.“ Er habe ihn eigentlich nur auf die Wange küssen wollen, dann habe Will seinen Kopf gedreht, dann sei da das Ohr gewesen, dann der Mund. Die ganze Situation sei völlig chaotisch gewesen, fügt der Reporter hinzu: „Will Smith ist ein Mensch, den ich als Schauspieler zutiefst respektiere. Als ich ihn in Moskau traf, wollte ich irgendetwas tun, um ihn zu beeindrucken. Wir haben eine slawische Tradition. Ich küsse bestimmt nicht jeden, der mir auf der Straße entgegen kommt. Dieses Mal aber habe ich mich dazu entschieden. Wir haben eben unterschiedliche Mentalitäten, da ist es für mich natürlich kein Problem, mich ganz ehrlich zu entschuldigen. Wenn ich ihn das nächste Mal treffe, dann schüttele ich ihm die Hand und dann ist's gut.

Nun, womöglich kann auch Will Smith noch ein paar nette Worte finden und die beiden reichen sich schon bald die Hände.

Will SmithPBI/WENN.com
Will Smith
Will SmithPBI/WENN.com
Will Smith
Will SmithWENN
Will Smith
Will SmithWENN
Will Smith


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de