In Sachen Liebe halten sich die Schauspieler Kristen Stewart (22) und Robert Pattinson (26) lieber bedeckt. Über das Privatleben der beiden Stars ist nicht besonders viel bekannt und auch persönliche Knutsch-Bilder dringen nicht nach außen. Jetzt verriet Kristen den Grund für diese Zurückhaltung.

Die öffentliche Inszenierung der eigenen Person scheint nicht wirklich Kristens Ding zu sein: „Ich finde es seltsam, wenn Schauspieler anfangen zu glauben, dass sie interessant und cool sind, nur weil sie sich selbst verkaufen.“ Auch das von vielen Stars geliebte Twitter kommt für sie nicht mehr infrage. „Ich habe kein Problem mit Twitter. Und vielleicht hätte ich sogar einen Account, wenn ich nicht in der Position wäre, in der ich jetzt bin“, verriet sie gegenüber dem mexikanischen Milenio. Für den offenen Umgang mit den Medien, welchen einige ihrer Kollegen im großen Stil betreiben, hat die 22-Jährige offensichtlich kein besonders großes Verständnis: „Wenn man anfängt Stückchen von sich an die Öffentlichkeit zu geben, hört man auf, man selbst zu sein.“

Ein Beispiel, dem auch Ian Somerhalder (33) und Nina Dobrev (23) folgen. Die Vampire Diaries-Stars ziehen es ebenfalls vor, ihre Beziehung zueinander privat zu halten.

Kristen StewartWENN
Kristen Stewart
Kristen Stewart und Robert PattinsonWENN
Kristen Stewart und Robert Pattinson
Kristen Stewart und Robert PattinsonLia Toby/WENN.com
Kristen Stewart und Robert Pattinson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de