DSDS – Das Magazin“-Moderatorin Nina Moghaddam (31) könnte schon bald ihre Zusammenarbeit mit ihrem Kölner Manager Martin Hablowetz (44) beenden. Dieser wurde vom Amtsgericht nämlich gerade wegen Betrugs zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt.

Wie die Bild berichtet, soll Hablowetz Schauspielerin Veronica Ferres (46) bei einem Werbevertrag mit der Modekette Adler um sage und schreibe 105.000 Euro betrogen haben. Nachdem Nina von dem Vorfall ihres Managers erfuhr, soll sie umgehend ihren Anwalt konsultiert und sich dort Rat geholt haben. Doch wie wird das sympathische TV-Sternchen nun reagieren?

Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass die 31-Jährige und Hablowetz künftig getrennte Wege gehen. Die Moderatorin muss den Skandal um ihren Manager nun erst einmal verdauen. Gegenüber dem Boulevardblatt zeigte sie sich äußert besorgt: „Ich bin geschockt, muss das erstmal sacken lassen. Ich wusste von nichts.“

Weitere Äußerungen zu diesem Thema werde Nina vorerst nicht öffentlich machen, ließ sie die Presse über ihren Anwalt wissen.

Nina MoghaddamPromiflash
Nina Moghaddam
Nina MoghaddamPromiflash
Nina Moghaddam
Nina MoghaddamPromiflash
Nina Moghaddam


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de