Promiflash Logo
"Schlag den Star"-Aus für Elton: Stars solidarisieren sichSeven.One / Willi WeberZur Bildergalerie

"Schlag den Star"-Aus für Elton: Stars solidarisieren sich

- Shannon Lang

Vor wenigen Stunden wurde bekannt, dass Elton (53) ab sofort nicht mehr seine Sendung Schlag den Star moderieren darf – ProSieben hatte die Zusammenarbeit mit dem Entertainer beendet. Nachdem Elton seinem Ärger bereits Luft gemacht hatte, solidarisieren sich nun zahlreiche Promis mit ihm. Unter seinem Instagram-Beitrag kommentiert Armin Rohde (69): "Ohne dich werde ich die Sendung nicht mehr schauen. Das ist dein Format." Nina Moghaddam (43) kritisiert den Umgang mit dem abgesägten Moderator: "Frag mich immer, warum es so schwer ist, transparent, offen, ehrlich und vor allem wertschätzend mit Menschen umzugehen?"

Zuvor ärgerte sich der 53-Jährige im Netz über seinen Rauswurf. "Um eins klarzustellen: Ich gebe diese wundervolle Sendung nicht freiwillig ab. Ich habe es heute erst erfahren [...]. ProSieben ist es scheinbar zu viel, dass ich bei RTL arbeite. Auf einmal." Shows wie "Schlag den Besten" und "Blamieren oder kassieren" sei zuerst ProSieben angeboten worden. Nachdem der Sender nicht zugeschlagen habe, habe RTL die Deals an Land gezogen.

Eltons Nachfolger steht bereits fest. Matthias Opdenhövel (53) wird für den Entertainer übernehmen. Der Moderator freut sich schon auf seine Aufgabe, wie er gegenüber DWDL bekannt gab: "Es ist mir eine Ehre und ein Heimkommen zugleich. Ich kann es kaum erwarten, nach 13 Jahren wieder in meinem alten Wohnzimmer zu stehen und freue mich auf alle prominenten Paarungen und verrückte Spiele."

Elton, 2021
Instagram / elton_tv
Elton, 2021
Matthias Opdenhövel, Moderator
Getty Images
Matthias Opdenhövel, Moderator
Auf welcher Seite steht ihr?
6308
366


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de