Wie hoch der Druck in Hollywood perfekt auszusehen tatsächlich ist, kann hierzulande wohl niemand nachvollziehen. Insbesondere weibliche Celebritys [Artikel nicht gefunden], dass so unnatürlich ist wie eine Barbie-Puppe. Und trotzdem boomt die Schönheitsindustrie, denn mit Botox, Hyaluronsäure und Co. lässt sich viel Geld verdienen.

Doch nicht nur reifere Schauspielerinnen nehmen die Dienste von Chirurgen in Anspruch, auch immer mehr Young-Stars scheinen nicht abgeneigt von Beauty-Op's zu sein. Eine von ihnen ist Miley Cyrus (19), die in der letzten Zeit nicht nur durch ihre schmale Silhouette für Aufsehen sorgt, sondern auch dank ihrer makellosen Haut in die Schlagzeilen gerät. Denn immer mehr amerikanische Medien spekulieren über mögliche Botox-Behandlungen der Schauspielerin. Auffällig ist nämlich, dass Miley besonders bei öffentlichen Auftritten stets wie gemalt erscheint, ohne einen einzigen Pickel, ein winziges Fältchen oder eine kleine Unebenheit. Aber hat sie es wirklich getan? Gehört auch Miley zu den Frauen, die sich dem Tribut der Schönheit unterwerfen und schon in jungen Jahren zu kosmetischen Helferlein greifen? Sicher ist, dass Miley in jedem Fall bereits ihre Zähne hat verschönern lassen, denn wenn man Aufnahmen aus dem Jahr 2006 mit heutigen vergleicht, ist eine Veränderung des Gebisses deutlich erkennbar. So liegt die Vermutung natürlich nahe, dass die schöne 19-Jährige auch zu anderen künstlichen Verschönerungen Ja sagt.

Wir werden in jedem Fall weiter beobachten, ob sich Miley in der nächsten Zeit noch weiter verändert und demnach dann tatsächlich auf Botoxspritzen oder Ähnliches zurückgreift.

Sängerin Miley Cyrus mit ihren Eltern Tish und Billy Ray
Getty Images
Sängerin Miley Cyrus mit ihren Eltern Tish und Billy Ray
Billy Ray, Tish und Miley Cyrus bei den Grammy Awards 2019
Getty Images
Billy Ray, Tish und Miley Cyrus bei den Grammy Awards 2019
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de