Vor gut einem Jahr hat Jodie Marsh (33) begonnen ihren Körper im Fitnessstudio zu stählern. Seither ist ihr Bekanntheitsgrad ins Unermessliche gestiegen und ihr Body ist weltweit bekannt.

Kein Wunder, schließlich lässt uns das einstige Busenwunder gerne und viel an ihren Trainingseinheiten teilhaben und postet fleißig auf ihrem Twitter-Account die neusten Schnappschüsse. Jetzt erhielt sie sogar in Washington D.C. den Lohn für ihre harte Arbeit: Jodie gewann Gold bei den Natural Bodybuilding Championships in den USA. Und wie wir es nicht anders von Jodie kennen, veröffentlichte sie Fotos von ihren extremen Posen auf der Bühne. Der Anblick der 33-Jährigen schockiert beinahe. Extrem gebräunt, nahezu schwarz, ist ihr Körper eingesprüht und strotz nur so vor Muskelmasse. Einzig ihr Busen lässt ein wenig Weiblichkeit erahnen, ansonsten wirkt sie fast ein wenig zu männlich. Insbesondere die Arme sowie die Beine sind steinhart und jeder Muskel zeichnet sich einzeln ab. Weibliche Formen sind wirklich keine mehr zu erkennen, was Jodie jedoch nicht zu stören scheint.

Stolz hält sie ihren gewonnenen Pokal in den Händen und wirkt überglücklich. Und genau ist ja schließlich ihr Ziel gewesen, auch wenn sicherlich nicht jeder die Begeisterung für diese Sportart teilen kann.

Jodie Marsh mit pinken Haaren
Getty Images
Jodie Marsh mit pinken Haaren
Jodie Marsh in London, November 2011
Getty Images
Jodie Marsh in London, November 2011
Jodie Marsh beim Collars and Coats Ball 2017 in London
Getty Images
Jodie Marsh beim Collars and Coats Ball 2017 in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de