Erst gestern veröffentlichte die Entertainment Weekly das erste Foto von Mackenzie Foy (11) als Renesmee im zweiten Teil von Breaking Dawn. Mit ihren Co-Darstellern verstand sich die Nachwuchsschauspielerin hervorragen – und verdiente nebenbei noch ein paar Dollar dazu.

Zusätzlich zu ihrer Gage fand Mackenzie nämlich eine weitere lukrative Einnahmequelle. „Wir sind alle im gleichen Alter und sind nach der ganzen Zeit wirklich nicht immer besonders höflich zueinander. Man musste sich zusammennehmen, wenn Mackenzie in der Nähe war. Sie hatte ein kleines Glas, wo jeder Geld rein tun musste, wenn er geflucht hatte. Und ich glaube sie hat 850 Dollar damit gemacht“, erzählte Robert Pattinson (26).

Ob Kristen Stewart (22) wohl besonders viel ins Glas hereinwerfen musste? Schließlich hält sich die Schauspielerin mit Obszönität auch in der Öffentlichkeit nicht zurück. Übel genommen hat sie es ihrer kleinen Kollegin aber sicher nicht. Ganz im Gegenteil: „Ich fand es ganz toll, mit Mackenzie zu reden. Ich bin immer sehr neugierig darauf, was in den Köpfen der Kinder am Set vor sich geht. Sie ist ungefähren in dem Alter, in dem ich war, als ich angefangen habe zu drehen.“ Ihre erste große Rolle spielte Kristen im Jahr 2002 an der Seite von Jodie Foster (49) im Thriller „Panic Room“. Damals war die Darstellerin gerade mal zwölf Jahre alt.

Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Charlize Theron 2004
Getty Images
Charlize Theron 2004
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de