Es war ein Riesenschock, als der Schauspieler Günther Kaufmann (†64), der 2009 bei Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! mitmachte, im Mai auf offener Straße zusammenbrach und verstarb. Die Familie ließ anschließend verlauten, dass die Beisetzung erst nach Pfingsten und im engsten Familienkreis stattfinden werde.

Am Montag nun wurde der verstorbene Promi beerdigt und nur 20 Angehörige, wie sein Sohn Dave (41), dessen Frau Isabella (35), Tochter Eva (42), Stiefvater Erich (92) waren zugegen. Aber auch einige wenige Kollegen und Freunde nahmen von Günther abschied. Wie Bild berichtet, waren unter anderem Regisseur Adnan Köse (46) und Schauspieler Olaf Krätke (52) mit dabei, um die Urne des Schauspielers zu Grabe zu tragen. Günther Sohn Dave erklärte, warum die Beerdigung klein und intim gehalten wurde: Sein Leben war so aufreibend und unruhig, dass wir ihm wenigstens einen ruhigen und würdevollen Abschied bescheren wollen.“ Deshalb achtete er auch darauf, dass bei der Beisetzung alles so war, wie es seinem Papa sicher gefallen hätte. So wurde die Trauerfeier begleitet von Kaufmanns Lieblingssongs „Josephine“ von Chris Rea (61) und „Memories Are Made Of This“ von Dean Martin (†78).

Doch obwohl die Trauer über den Tod seines Vaters noch tief sitzt, bleibt Dave optimistisch und ist sich sicher, dass sein Papa immer in seiner Nähe ist: „Das wird sich auch nicht ändern, mein Dad wird immer bei mir sein. Da wo ich bin, wird er sein und das, was ich sehe, wird er sehen. Papi wird Zeuge sein, wie ich in seine Fußstapfen trete. Das ist mir ein Ansporn, das Leben wieder vernünftig und fröhlich zu genießen und meinen Groll darüber zu vergessen, dass der Herrgott ihn mir so früh weggenommen hat.“

Dave Kaufmann und Günther KaufmannWENN
Dave Kaufmann und Günther Kaufmann
Dave KaufmannWENN
Dave Kaufmann
Günther KaufmannMarcella Merk/WENN.com
Günther Kaufmann


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de