Es soll DAS Ereignis bei GZSZ werden: Die Serienfans freuen sich schon sehr auf Ende Juli, wenn die große Traumhochzeit von Ayla, gespielt von Sila Sahin (26), und Philip (Jörn Schlönvoigt, 25) gezeigt wird. Doch das Glück des beliebten Paares könnte tatsächlich noch ein böses Ende nehmen und die Hochzeit in letzter Minute platzen!

Denn reibungslos wird die Zeremonie ganz sicher nicht ablaufen – wäre aber auch nicht anders zu erwarten, oder? Philip will, so verriet RTL.de nun bereits, einen Rückzieher machen, weil er glaubt, er würde Ayla nur unglücklich machen, da er befürchten muss, nach einem Unfall beim Junggesellenabschied zeugungsunfähig zu sein. Obwohl er sich von seiner Liebsten umstimmen lässt und diese am Standesamt auf ihn wartet, taucht Philip einfach nicht auf! Lässt er die Braut etwa allen Ernstes am Traualtar stehen und nimmt Reißaus? Klar: Bei GZSZ gehen gute und schlechte Zeiten immer Hand in Hand, aber wir hoffen doch sehr, dass Ayla ihren Philip am Ende wirklich heiraten kann!

Mehr Infos zur Serie auf GZSZ.de

Sila Sahin bei der Medienboard-Party der Berlinale 2018
Thomas Lohnes / Getty Images
Sila Sahin bei der Medienboard-Party der Berlinale 2018
Sila Sahin
Andreas Rentz/Getty Images
Sila Sahin
Jörn Schlönvoigt und Hanna Weig
Getty Images
Jörn Schlönvoigt und Hanna Weig


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de