Seit 2007 ist er von der verstorbenen Soul-Diva Whitney Houston (†48) geschieden, nun hat sich der umstrittene Ex wieder getraut.

Am Montag hat Bobby Brown (43) seiner Verlobten Alicia Etheredge in Honolulu das Ja-Wort gegeben. Wie das Magazin People berichtet, ehelichten sich der 43-Jährige und seine Liebste nach etwa fünf Jahren Beziehung im Kreise von Familie und Freunden. Darunter Bobbys Kinder Ladon (23), La'Princia (22) und Sohn Bobby Brown Junior (19), die aus zwei früheren Beziehungen stammen. Auch das gemeinsame Kind des Paares, Cassius (3), war natürlich mit von der Partie und wirkte, im Partnerlook mit Daddy, als Ringjunge, vier kleine Blumenmädchen unterstützten das Brown-Küken. Sohn Bobby postete ein Foto des Brautpaares und der kleinen Kinder auf Instagram. Der R'n'B-Sänger hatte Alicia, die gleichzeitig als seine Managerin fungiert, vor zwei Jahren einen Antrag während eines seiner Konzerte mit der Band „New Edition“ gemacht. Auch ihre Flitterwochen werden wohl eng mit ihrer Arbeit in Verbindung stehen: Am 23. Juni geht die aktuelle New Edition-Tour in Kalifornien weiter. Tochter Bobbi Kristina (19), die aus der Ehe mit Whitney Houston herrührt, war übrigens nicht unter den Gästen. Bobbi drehe aktuell für ihre Reality-Show und müsse daher leider absagen, verriet eine Quelle.

Ob dahinter nicht eher ein gespanntes Verhältnis zum Vater steckt? Dem Foto nach zu urteilen, hatten die Browns dennoch einen schönen Hochzeitstag und man darf gratulieren.

Bobby BrownC.Smith/WENN.com
Bobby Brown
Bobby BrownJackson Lee / Splash
Bobby Brown
Bobby Brown und Whitney HoustonJohnny Louis/WENN.com; WENN
Bobby Brown und Whitney Houston


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de