Gestern Abend war es so weit: Die erste Folge von „Lothar – immer am Ball“, in der Fußball-Profi Lothar Matthäus (51) private Einblicke in seinen Alltag gewährt, flimmerte über die heimischen Bildschirme. Doch leider über nicht ganz so viele, wie erwartet! Denn obwohl der kultige Fußball-Star mit irritierenden Aktionen und einer ausgewachsenen Frühstücksei-Panne für Unterhaltung sorgte, wollte ihn dann – bis auf einige wenige Ausnahmen - irgendwie doch keiner sehen.

Das sagen zumindest die Quoten von gestern Abend! Denn gerade Mal 500.000 Zuschauer konnte Lothar laut DWDL mit seiner Doku-Soap an Land ziehen, das entspricht einem Marktanteil von gerade mal 2,8 Prozent. Zwar hatte der Fußballer auch wirklich gleich zu Beginn einen harten Gegner, denn die EM 2012 ist ja noch in vollem Gange und gestern kam es zum ersten nervenaufreibenden Elfmeterschießen beim Spiel Italien gegen England. Doch wäre Lothar ohne diese Konkurrenz wirklich besser gestartet? Denn undankbar ist der Sendeplatz um 23:15 Uhr am Sonntagabend allemal und auch Chefredakteur Kai Sturm (52) erklärte bereits vor Ausstrahlung der ersten Folge, dass sie mit dem Programm nicht sonderlich zufrieden seien.

Es bleibt also abzuwarten, ob das Quotendesaster bald in die nächste Runde geht, oder er doch noch einige Zuschauer an Land ziehen kann. Einen großen Fan hat er jedenfalls schon: Rapper Bushido (33). Der bekennende Fan von trashigen TV-Formaten schaute gestern aufmerksam bei Lothars erster Folge zu und kommentierte auf Twitter fleißig: „Lothar, das heißt retuschiert, nicht recherchiert!“ Das lässt doch hoffen, oder?

VOX/VP
VOX/Stephan Pick
VOX/VP


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de